*
Slider
blockHeaderEditIcon

Grünes Licht für Spielplatz und Skateranlage
19.11.2016 13:52 (1292 x gelesen)

Grünes Licht für Spielplatz und Skateranlage

Bad Orber Stadtparlament beschließt zwei Projekte, die Kindern und Jugendlichen zugutekommen

Bad Orb (in). Kinder und Jugendliche kommen in Bad Orb zum Zug. Jeweils einstimmig brachte das Stadtparlament den Bau einer Skateranlage und eines Kinderspielplatzes auf den Weg. Während der Standort für den Spielplatz bereits bestimmt wurde - er soll zwischen ehemaligem Rathaus und Kurpark entstehen ist es noch nicht ganz sicher, wo die Skateranlage aufgebaut werden soll.



Grünes Licht für Spielplatz und Skateranlage

Bad Orber Stadtparlament beschließt zwei Projekte, die Kindern und Jugendlichen zugutekommen

Bad Orb (in). Kinder und Jugendliche kommen in Bad Orb zum Zug. Jeweils einstimmig brachte das Stadtparlament den Bau einer Skateranlage und eines Kinderspielplatzes auf den Weg. Während der Standort für den Spielplatz bereits bestimmt wurde - er soll zwischen ehemaligem Rathaus und Kurpark entstehen ist es noch nicht ganz sicher, wo die Skateranlage aufgebaut werden soll.

In der Diskussion über den Spielplatz sprach sich Michael Heim (FWG) dafür aus, die Planung des Geländes in die Planung zur Gestaltung des Salinenplatzes einzubeziehen. Insgesamt solle der Spielplatz etwas ganz Besonderes sein. Winfried Krämer, der Fraktionsvorsitzende der SPD, nannte den anvisierten Platz ideal, widersprach aber Michael Heim: Durch den Abstand zum Salinenplatz könne der Spielplatz dort unabhängig vom Salinenplatz gebaut werden. Krämer wies darauf hin, dass auch in den Arbeitsgruppen zum Stadtleitbild das Fehlen von Spielmöglichkeiten immer wieder bemängelt worden sei. Die Planung des Geländes soll seiner Ansicht nach vom Stadtbauamt übernommen werden. Krämer wertete den Bau des Platzes als »ein Signal für Familien und Gäste mit Kindern". Und weiter: „Kinder sind unsere Zukunft und sie gehören in die Mitte der Stadt."

Die Skateranlage und das Problem mit dem Lärm

Was die Skateranlage angeht, steht noch nicht ganz fest, wo die Geräte aufgebaut werden. Vorgeschlagen wurde zunächst der Bolzplatz am Rande der Stadt, nicht in Frage kommt der ehemalige Standort - die Fläche hinter dem Rathaus, weil von der Anlage ein erheblicher Lärmpegel ausgeht. Zwischenzeitlich haben, wie Winfried Krämer berichtete, Jugendliche auf einen weiteren möglichen Standort aufmerksam gemacht, der sich im Gegensatz zum Bolzplatz durch eine zentrale Lage auszeichnen würde und außerdem bereits asphaltiert ist: eine Fläche unterhalb des Kindergartens Friedrichstal. Dort sei früher eine Rollschuhbahn gewesen, wie Krämer informierte, und die Anlage könnte dort relativ schnell und problemlos aufgebaut werden. Krämer. »Ich würde mich freuen, wenn bis Ostern bereits die Geräte aufgestellt werden."

Mit Blick auf die Gesamtsituation von Jugendlichen in Bad Orb wies Krämer darauf hin, dass die Jugendarbeit bislang ausschließlich von Vereinen getragen werde.

In diesem Bereich wünscht sich der SPD-Fraktionschef alternative Angebote. „Hier müssen wir nicht nur eine Schippe, sondern eine große Schaufel zulegen." Michael Heim (FWG) appellierte, bei der Auswahl des Standorts an den Aspekt Lärm zu denken, sonst kämen am Ende Klagen auf die Stadt zu. So ähnlich dachte auch Michael Kertel, der Fraktionsvorsitzende der CDU. Er gab zu bedenken, dass auch die Fläche beim Kindergarten im Wohngebiet liege.

Der Magistrat der Stadt Bad Orb wird nun prüfen, welcher Standort in Betracht kommt. Die CDU enthielt sich bei der Abstimmung über den Punkt.

Quelle: GNZ 19.11.2016


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
comments powered by Disqus
Mitglied werden
blockHeaderEditIcon

Mitglied werden in der FWG

Sie möchten sich auch gerne in der Freien Wählergemeinschaft Bad Orb engagieren - dann laden Sie sich den Mitgliedsantrag herunter.
Füllen Sie diesen aus und senden Sie ihn an unseren 1. Vorsitzenden.

Download Mitgliedsantrag

Links Startseite
blockHeaderEditIcon

Folgen Sie uns auf Facebook:

Facebook Fan Page

Wichtige Links:

Stadt Bad Orb

Mitglied werden Smartphone
blockHeaderEditIcon

Mitglied werden in der FWG

Sie möchten sich auch gerne in der Freien Wählergemeinschaft Bad Orb engagieren - dann laden Sie sich den Mitgliedsantrag herunter.
Füllen Sie diesen aus und senden Sie ihn an unseren 1. Vorsitzenden.

Download Mitgliedsantrag

Links Startseite Smartphone
blockHeaderEditIcon

Folgen Sie uns auf Facebook:

Facebook Fan Page
 

Wichtige Links:

Stadt Bad Orb

Mitglied werden Tablet
blockHeaderEditIcon

Mitglied werden in der FWG

Sie möchten sich auch gerne in der Freien Wählergemeinschaft Bad Orb engagieren - dann laden Sie sich den Mitgliedsantrag herunter. Füllen Sie diesen aus und senden Sie ihn an unseren 1. Vorsitzenden.

Download Mitgliedsantrag

Links Startseite Tabelt
blockHeaderEditIcon

Folgen Sie uns auf Facebook:

URL Facebook
 

Wichtige Links:

Stadt Bad Orb

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail